info logo

Bildungscontrolling

Bildungscontrolling

Wirkungsvolles Bildungscontrolling heißt aktuelle Übersicht über Kosten und Budgets in der Personalentwicklung, kontinuierliche Messung der Zufriedenheit mit den Weiterbildungsangeboten sowie insbesondere Messung des Lernerfolgs und der Umsetzung in den Arbeitsalltag, fundierte Qualitätskontrolle von Partnern und Zuliefern.

In der Regel wird systematisches Bildungscontrolling mit einem effizienten Weiterbildungsmanagement verbunden, d.h. zielgerichtete Bedarfsermittlung, übersichtliche und vollständige Katalogisierung der Weiterbildungsangebote, zielgerichtete und individualisierte Weiterbildungsplanung sowie ressourcensparende (meist elektronisch über das Intranet) Buchung und Abwicklung der Maßnahmen inkl. der administrativen Begleitprozesse (z.B. Organisatorische Infos, Teilnehmerlisten, Seminarbestätigung).

Besonders einfach ist Bildungscontrolling auf der Basis eines vorhandenen Kompetenzmanagements zu implementieren. Im Rahmen eines wertschöpfenden PE-Konzeptes (siehe PE-Beratung) können zudem neben Qualifizierungsmaßnahmen auch andere Projekte und Aufgaben im PE-Bereich in ein systematisches Controlling integriert werden.

Auf Wunsch oder in Engpasssituationen können wir für Sie entsprechend unserer Servicelevels auch das komplette Weiterbildungsmanagement als Outsourcingpartner übernehmen.

Besondere Vorteile

  • Deutliche Verringerung der Weiterbildungskosten durch zielgenaue Qualifizierungsmaßnahmen mit direktem Mehrwert „On the job“
  • Klare Ergebnis- und Kostenkontrolle
  • Wenig effektive Maßnahmen / Lieferanten werden schnell selektiert
  • Steigerung der Kostensensibilität bei Mitarbeitern und Führungskräften
  • Höhere Transparenz und Qualität des Weiterbildungsangebots
    • Klare, aktuelle Informationen über die Weiterbildungsangebote für Führungskräfte und Mitarbeiter
    • Direkter Einfluss auf die Gestaltung der Angebote durch systematische Bedarfsermittlung, Bewertung der Qualität und Feedback über Anwendbarkeit in der Praxis
  • Reduzierung des administrativen Aufwands
    • Beschleunigung der Prozesse
    • Vermeidung von Doppeleingabe in verstreuten Systemen, Listen und Datenbanken

Primäre Anwendungssituation

Grundsätzlich empfehlenswert, besonders hoher Nutzen in personalintensiven Branchen und /oder hohem durchschnittlichen Qualifikationsniveau sowie in  Branchen mit geringer Halbwertszeit des Wissens (schneller Wandel, Marktveränderungen, technologische Fortschritte)

Kontakt

INFO GmbH - Institut für Organisationen
Kloster Arnsburg
35423 Lich

Telefon: +49 (0) 6404 9404 0
Telefax: +49 (0) 6404 9404 14

www.testsonline.info-home.org