info logo

CSR – GWÖ - Gemeinwohlökonomie

Seit 2011 beschäftigen wir uns bewusst mit Corporate Social Responsibility und Nachhaltigkeit und führen gezielt Maßnahmen durch. Um diesen Prozess zu verstärken haben wir nach einem Analyse- und Audit-Instrument gesucht, das unsere Aktivitäten hinterfragt, systematisiert und die Verankerung von Nachhaltigkeit im täglichen Handeln weiter voranbringt. Hierbei sind wir auf die Gemeinwohl-Ökonomie gestoßen. Der Grundgedanke beruht auf einer sozialen und ökologischen Marktwirtschaft, die sich am Wohle aller orientiert, statt an einseitiger Gewinnmaximierung zulasten der Umwelt und zugunsten einiger weniger. Wir haben dieses Modell gewählt, da es sehr umfassend und anspruchsvoll alle Bereiche des unternehmerischen Handelns beleuchtet - auch wenn wir in einzelnen Punkten eine abweichende Haltung haben. Erst wenige Unternehmen in Deutschland, u.a. der Bekleidungs- und Outdoor-Hersteller VAUDE und die Sparda-Bank München erstellen eine Gemeinwohlbilanz.

Im Frühjahr 2019 haben wir den Prozess erstmals gestartet. Alle Mitarbeitende waren in den Prozess eingebunden und haben im Rahmen von Interviews und Workshops über 40 konkrete Maßnahmen entwickelt in Bezug auf Mitarbeitende, Kunden, Lieferanten und weitere Berührungsgruppen, um unser nachhaltiges Handeln nach innen und außen weiter zu stärken.
Beispiele sind:

  • Umstellung unseres Stromlieferanten auf einen ökologischen Anbieter ·
  • Analyse & Reduktion des Verbrauchs von Büro-Materialien
  • Erweiterung unseres Leitbildes und regelmäßige Reflexion des Umsetzungsstands im Team Jour Fix

Tatkräftig unterstützt wurden wir dabei von Nadja Schneider, die in diesem Rahmen ihre Masterarbeit geschrieben hat und Jörg Wittig als GWÖ-Berater. In dem Prozess haben wir wertvolle Erkenntnisse über nachhaltiges Wirtschaften, Maßnahmendefinition und Zielerreichung gesammelt.

Wir befinden uns gerade in der Erstellung des Gemeinwohlberichts. Anschließend erfolgt der Auditierungsprozess bis voraussichtlich Ende 2019. Dann finden Sie an dieser Stelle die ausführliche GWÖ Bilanz.

Das Poster zum Kolloquium der Masterarbeit von Frau Schneider finden Sie hier: Kolloquium Poster Nadja Schneider

Einen Zeitungsartikel, der im Prozess der Auseinandersetzung mit der Gemeinwohlökonomie entstanden ist, finden Sie hier: 190412 Zeitungsartikel GWOE Scan

Kontakt

INFO GmbH - Institut für Organisationen
Kloster Arnsburg
35423 Lich

Telefon: +49 6404 9404 0
Telefax: +49 6404 9404 14

www.testsonline.info-home.org