Unternehmen

News

  • 01
    News

Aktuelle Seite: Startseite / News

News

Image
© Adobe Stock / magele-picture

Verfasst am 28

Newsletter: 3 Praxistipps: Auswahl im öffentlichen Bereich

Egal ob es um Auszubildende zu Verwaltungsfachangestellten geht, ob es sich um Erzieher:innen oder um Absolventen von Bachelorstudiengänge handelt, oder … .

Wir hören immer häufiger: „Wir müssen die Stelle besetzen, egal mit wem und wie.“ Aber nicht nur der Rückgang an Bewerbenden macht im öffentlichen Bereich zu schaffen. Viele Auszubildende und Quereinsteigende haben nicht damit gerechnet, was sie im Arbeitsalltag schließlich erwartet. Die Folge sind hoher Krankenstand, Ausbildungsabbrüche und Kündigungen – das ist zeit- und kostenintensiv für Behörde und Ausbildungsstätte. Frustrierend für alle Seiten.

Vielleicht nicken Sie gerade, weil Sie ähnliche Fälle kennen?

WIE SORGEN SIE WEITERHIN FÜR EINE ERFOLGREICHE AUSWAHL & ZUSAMMENARBEIT?
BE THE CHANGE!

Tipp 1: Auswahlverfahren unter die Lupe & Kompetenzen schulen!

Statistisch gesehen steigt bei Bewerbendenmangel die Zahl ungeeigneter Kandidaten und Ihre Trefferquote sinkt leider automatisch mit. Jetzt sollten Sie Tools einsetzen, die am besten den beruflichen Erfolg vorhersagen, um unter den Wenigen die Passendsten zu finden. Die Kosten dafür sind gering, im Vergleich zu Aufwand und Kosten durch die Einstellung ungeeigneter Kandidaten. Daneben erfordert die Durchführung von Tests, Interviews und Assessments Expertise:

  • Bewertung und Beobachtung unterliegen menschlichen Wahrnehmungsverzerrungen.
  • Rankings müssen durchdacht und rechtssicher sein.
  • Die Abstimmung im Auswahlgremium ist nicht immer einfach.

Gewinnen Sie an Sicherheit mit unseren Schulungen!

Tipp 2: Praxisnahes Bild im Auswahlprozess vermitteln & Erwartungsabgleich!

Nutzen Sie die Recruiting- und Auswahlphase auch dafür, ein möglichst alltagsnahes Bild von Ihnen als Ausbildungsstätte und dem Ausbildungsberuf / Dualen Studium zu vermitteln. Reine Informationen reichen oft nicht. Mit gezielten Rollenspielen und speziellen situativen Fragen im Interview steigen Sie in den Ausbildungsalltag ein, zeigen berufsbezogene Situationen auf und prüfen parallel die entsprechenden Erwartungen und Kompetenzen Ihrer Bewerbenden. Verbinden Sie den Bewerbertag auch mit:

  • einem Rundgang durch die Behörde / Ausbildungsstätte.
  • der Möglichkeit zu Gesprächen mit älteren Auszubildenden.
  • Arbeitsplatzhopping.

Fragen zu Ihren Tests, Interviews, AC-Verfahren und Auswahltagen?

Tipp 3: Persönlichkeit & Motive für Entwicklung nutzen!

Wenn Sie von Beginn an erkennen, was Ihre Auszubildenden im Arbeitsleben motiviert und wie belastbar oder offen sie sind, dann können Sie gezielter kommunizieren und Entwicklungsschritte passgenauer vereinbaren und umsetzen. Wenn Sie wissen, ob jemand lieber im Team oder für sich allein arbeitet und lernt, können Sie Lehreinheiten besser abstimmen. Nutzen Sie dazu z.B. unser Persönlichkeits-Motiv Modul (welches Sie in der Auswahl oftmals bereits einsetzen). Entwicklungs-bereiche sind sofort ersichtlich. Stärken können gefördert und Entwicklungspläne bereits in der Onboardingphase individuell abgestimmt werden – gerade, wenn Sie nehmen müssen, wer kommt.

Lassen Sie sich beraten!

 

Für Menschen, die nach Lösungen suchen:
Intensivworkshop „Die passenden Azubis finden und binden“
Oder nehmen Sie Kontakt mit uns auf. Wir freuen uns auf den Austausch mit Ihnen!

Hier finden Sie unsere weiteren aktuellen Veranstaltungsformate – rund um Auswahl, Ausbildung, Fach- und Führungskräfte und Nachhaltigkeit.

14.-15. Mai: FIT FÜR DIE GENERATION ALPHA?! 9. DEUTSCHES AUSBILDUNGSFORUM
Henri Chambers (INFO GmbH) wird Sie im spannenden Workshop „Individualisierung und Persönlichkeitsentwicklung in der Ausbildung“ in die Welt der jungen Generation mitnehmen und gemeinsam praxisnahe Ideen für Ihre Ausbildung entwickeln.

Herzliche Grüße aus Lich
Ihr Team der INFO GmbH

 

 Mailing Download (.pdf)

Newsletter

Unser Newsletter informiert Sie über Aktuelles sowie über Termine und Themen der INFO GmbH.

Jetzt zum Newsletter anmelden.

Matthias Reppin

Matthias Reppin

Simon Segieth

Simon Segieth

Lukas Nahrgang

Lukas Nahrgang

Sie haben Fragen? Kontaktieren Sie uns!


Telefon: +49 6404 9404 0

Logo INFO GmbH

INFO GmbH - Institut für Organisationen
Kloster Arnsburg

35423 Lich

Logo Partner Atmosfair
Logo Partner Gemeinwohlökonomie

Telefon: +49 6404 9404 0
Telefax: +49 6404 9404 14

Copyright © 2022 INFO GmbH